IBUg meine Liebe

Ich war dabei, bei der 9. Industriebrachenumgestaltung kurz IBUg. Dies ist nun alles schon eine Weile her aber ich muss sagen ich bin noch immer verliebt. In dieses großartige Konzept, verlassene sächsische Kleinstädte durch Streetart wieder bunt und lebendig werden zu lassen. Geflashed bin ich von dieser unglaublichen Anzahl an großartigen Kunstwerken und Installationen, die unterschiedlicher gar nicht sein konnten. Vor allem anderen aber, bin ich begeistert von grandios wilden und talentierten Menschen denen ich begegnen durfte. Die sich überschlagen in Ihrer Euphorie, deren Begeisterung mitreißt, die zu schnell sprechen, wirbeln und brennen für die Welt und das was sie tun. Etwas zu viel Euphorie? Bestimmt ja, aber zurecht! Wenn ich zurück denke an diese letzte Augustwoche ist es noch da dieses wahnwitzige IBUg Grinsen.
Auf viele weitere Industriebrachenumgestaltungen.
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter fotografie, leipzig, streetart abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s