Märchenschurken

Märchenschurken betrügen, verfluchen, töten und rauben aber begehen sie nach heutigem Recht auch eine Straftat? Einer meiner liebsten Aufträge von letzten Jahr war dieses wunderbare Projekt. Denn wer könnte schon nein sagen zu herrlich grotesken Märchenillustrationen, allen voran wenn das Augenmerk auf den dazugehörigen Schurken liegt. Was ist also dran an ihren bösen Taten? Kavaliersdelikte oder waschechte Straftat? Ist Gretel etwa eine Mörderin? Euer Wissen könnt Ihr hier testen.

Illustriert ist das ganze natürlich, wie es sich für Märchen gehört, in den Farben von Blut, Gold und Ebenholz. Wer ganz genau hinschaut erkennt alte und sehr wertgeschätze Illustrationen von mir, die ich für diesen Artikel entstaubt und modernisiert habe. Heimtückische Hexen, Kanibalen, vergnügungssüchtigen Bären, exibitionistischen Kaisern und Gretel, die es faustdick hinter den Ohren hat. Kann man nur mögen oder?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter editorial, kinder- und jugendbuch abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Märchenschurken

  1. Pingback: „Ist Jesus ein Luftfahrzeug?“ | Illustrationen aus Leipzig I Anemone Kloos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s